0 All Booked All Booked All Booked 1968 Konzert mit James Partoir https://www.efg-giessen.de/?event=konzert-mit-james-partoir&event_date=2019-10-27&reg=1 https://www.sandbox.paypal.com/cgi-bin/webscr 2019-10-27

Konzert mit James Partoir


2019-10-27 19:00 2019-10-27 22:00 Europe/Berlin Konzert mit James Partoir

Fingerstyle Gitarre, Instrumental, Songwriter – zu groß für ein Wohnzimmerkonzert, aber doch persönlich. Neben den Stücken ohne und mit Gesang erzählt James Partoir, was ihn bewegt. Der Künstler kommt aus Marburg und spielt bei uns für eine „Hutgage“, d.h. jeder zahlt, was ihm die Livemusik wert ist. Einlass: 18:30 Uhr – Beginn: 19:00 Uhr Über James Partoir Der 30jährige lernte als Kind und Jugendlicher neben seinem Hauptinstrument Schlagzeug, außerdem Querflöte, Saxophon, Marimba und andere Percussions. Als Erwachsener entwickelte er zunehmendes Interesse am Gitarrenspiel. Nach anfänglichem Covern von Instrumentalstücken des Fingerstyle-Gitarristen „Isato Nakagawa“ auf der Konzertgitarre, gewann zunehmend die Westerngitarre an Bedeutung. Inspiriert durch Künstler wie Andy McKee, Antoine Dufour, Trevor Gordon Hall und Tommy Emmanuel, komponiert James seit 2012 eigene Songs im Fingerpicking-Style. Alben Nach seiner EP „Open Hands“ (2013) und den Alben „Wall of Clouds“ (2014) und „Life“ (2017) spielt er an diesem Abend vor allem Stücke von seinem noch unveröffentlichten Album „Nature, Men and the Beast“. Die melodischen Songs mit percussiven Elementen erzählen von der Schönheit der Natur und vom Menschsein. Mal leicht, mal energisch, immer rhythmisch-dynamisch und mitunter überraschend zart, beweist James, dass Musik nicht immer Gesang braucht, um ausdrucksvoll zu sein. Mehr über den Künstler auf www.jamespartoir.com

Marburger Str. 37, 35390 Gießen, Deutschland

James Partoir mit GitarreFingerstyle Gitarre, Instrumental, Songwriter – zu groß für ein Wohnzimmerkonzert, aber doch persönlich. Neben den Stücken ohne und mit Gesang erzählt James Partoir, was ihn bewegt.

Der Künstler kommt aus Marburg und spielt bei uns für eine „Hutgage“, d.h. jeder zahlt, was ihm die Livemusik wert ist.

Einlass: 18:30 Uhr – Beginn: 19:00 Uhr

Über James Partoir

Der 30jährige lernte als Kind und Jugendlicher neben seinem Hauptinstrument Schlagzeug, außerdem Querflöte, Saxophon, Marimba und andere Percussions. Als Erwachsener entwickelte er zunehmendes Interesse am Gitarrenspiel. Nach anfänglichem Covern von Instrumentalstücken des Fingerstyle-Gitarristen „Isato Nakagawa“ auf der Konzertgitarre, gewann zunehmend die Westerngitarre an Bedeutung.
Inspiriert durch Künstler wie Andy McKee, Antoine Dufour, Trevor Gordon Hall und Tommy Emmanuel, komponiert James seit 2012 eigene Songs im Fingerpicking-Style.

Alben

Nach seiner EP „Open Hands“ (2013) und den Alben „Wall of Clouds“ (2014) und „Life“ (2017) spielt er an diesem Abend vor allem Stücke von seinem noch unveröffentlichten Album „Nature, Men and the Beast“. Die melodischen Songs mit percussiven Elementen erzählen von der Schönheit der Natur und vom Menschsein. Mal leicht, mal energisch, immer rhythmisch-dynamisch und mitunter überraschend zart, beweist James, dass Musik nicht immer Gesang braucht, um ausdrucksvoll zu sein.

Mehr über den Künstler auf www.jamespartoir.com