Lebenserfahrung und Gottes Treue miteinander teilen

Es macht viel Spaß, eine Person zu haben, mit der man gemeinsam seine Beziehung zu Gott leben kann. - Jana

Möchtest du vom Erfahrungsschatz eines anderen Christen profitieren oder selbst jemanden auf dessen Lebensweg begleiten? Durch unsere Mentoring-Arbeit wollen wir jedem, der daran Interesse hat, eine solche Mentoring-Beziehung ermöglichen.

Was ist Mentoring überhaupt?

Mentoring ist die Beziehung zwischen einem Mentor und seinem Mentee. Der Mentor begleitet und fördert den Mentee und unterstützt ihn so, dass dieser sein Potenzial entfalten kann.

Neu ist das Thema Mentoring nicht. Denn schon in der Bibel gab es Beziehungen zwischen Personen, die im Glauben gefördert und in ihren verschiedenen Aufgaben angeleitet wurden – zum Beispiel Jesus und seine Jünger, Barnabas und Paulus oder auch Paulus und Timotheus.

Als Mentoringteam stehen wir gerne für Fragen zur Verfügung, bieten Schulungs- und Infoabende an und haben Material erarbeitet, mit dem die Mentorenpaare arbeiten können. Gerne helfen wir bei der Suche nach einem geeigneten Mentor bzw. Mentee und begleiten bestehende Mentoring-Beziehungen.

Mentoring in der EFG Gießen

Begonnen hat die Mentoring-Arbeit in der Gemeinde schon 2012. 2017 gibt es etwa 40 Mentoring-Paare in der Gemeinde – von Teenagern über Studenten bis hin zu Rentnern, (fast) jede Altersgruppe ist vertreten. Manche dieser Beziehungen bestehen mittlerweile schon seit mehreren Jahren. Wir als Mentoring-Team begleiten die Mentoring-Beziehungen und bieten in regelmäßigen Abständen Workshops, Vorträge u.ä. an, um den Mentoren dabei zu helfen, ihre Mentees gut zu begleiten.

Kontakt zum Mentoring-Team aufnehmen

Dein Mentoring-Team
Mentoring-Team 2017
Annja Bartels, Jana Franz, Marlies Tschunko und Alexander Petlewski